AKTUELLES
Ausstellungen und Neuigkeiten

 

Gelungene Ausstellungseröffnung

Am 23. 11. 2018 wurde im Heimatmuseum Roßwein eine Ausstellung

vom Harthaer Künstler Gerhard Dörner eröffnet.

Unter dem Thema "W(V)innis Wunderliche Weihnachtszeit"

zeigt die Ausstellung über 30 Karikaturen, Plakate und Buchillustrationen. 

Der Heimatverein öffnet die Ausstellung zum Weihnachtsmarkt am 

1. 12. 2018       von   14.00 Uhr bis 19.00 Uhr   und  am

2. 12. 2018       von   14.00 Uhr bis 18.00 Uhr .

 

Danach ist die Ausstellung noch bis zum 28. 2. 2019 zu sehen.

Die Öffnungszeiten ab Januar 2019 werden noch bekannt gegeben.

Unabhängig davon gibt es für Gruppen ab 8 Personen die Möglichkeit

Termine unter Telefon: 0151 70 11 0151 zu buchen.  

Der Heimatverein freut sich auf Ihren Besuch.      

Neues im Heimatmuseum

 

Der Heimatverein Roßwein e. V. lädt herzlich ein

zur Ausstellungseröffnung

 am Freitag, dem 23. 11. 2018 um 17.00 Uhr

ins Heimatmuseum am Markt

 

Gerhard Dörner zeigt Karikaturen zum Thema

 

„W(V)innis Wunderliche Weihnachtszeit“.

 

Die Ausstellung ist ebenfalls zum Weihnachtsmarkt am

Samstag, dem 1. 12. 2018   von 14.00 – 19.00 Uhr

  Sonntag, dem 2. 12. 2018  von 14.00 – 18.00 Uhr

 

für unsere Besucher geöffnet.

 

Die weiteren Öffnungszeiten bis zum Ausstellungsende am 28. 2. 2019 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 
 

Aus technischen Gründen kann der Heimatvereinderzeit keine E-Mail empfangen.

Sie können  uns nur telefonischunter 015170110151 erreichen.

In dringenden Fällen können Sie folgende Mail-Adresse nutzen: Martinathiele56@googlemail.com

Wir danken für Ihr Verständnis.

Der Heimatverein Roßwein informiert:

„Wanderung auf 4 Rädern“

Am 5. Mai 2018 fand die Frühjahrsveranstaltung des Heimatvereins statt.

In den vergangenen Jahren führten die Heimatfreunde ihre Gäste durch das Stadtgebiet.
In diesem Jahr war es einmal anders. 13.30 Uhr trafen sich die Heimatfreunde
und ihre Gäste auf dem Roßweiner Marktplatz. Dann ging es mit Bus und Auto nach
Zweinig zum Islandpferdehof der Familie Heft. Bei strahlendem Sonnenschein führte
uns Herr Heft über den Hof und durch den Pferdestall. Dabei gab er viele interessante
Informationen zu den Islandpferden sowie zur Zucht und Reiterei.
Er gab auch Einblicke in seine Motivation mit der Zucht der Islandpferde zu beginnen
und wie sich das Ganze bis heute entwickelte. Bei Kaffee und Kuchen und zwangloser
Unterhaltung fand die Veranstaltung ihr Ende.
Alle waren sich einig:
Familie Heft hatte uns einen wunderschönen Nachmittag gestaltet.
Im Namen aller Heimatfreunde und Gäste hier nochmal ein großes Dankeschön an Familie Heft.

 

 
 
 
 
 
   

Der Heimatverein lädt ein, am 5. Mai 2018.

Islandpferdehof Heft, weitere Infos.

   
Kameliensaison 2018 eröffnet

In Anwesenheit von Bürgermeister Veit Lindner wurde
am 20. Januar die neue Kameliensaison im Wolfstal eröffnet.
Die ersten Besucher staunten, dass die weiße Kamelie (Alba Plena)
bereits zu diesem frühen Zeitpunkt sehr gut in
Blüte steht und die anderen Pflanzen zahlreiche Knospen angesetzt haben.
Die Besucher, die bis Ende März  immer samstags und sonntags
jeweils von 11 bis 16 die blühende Pracht bewundern können.
„Tsubaki“ lautet das Motto der Schau,
denn nicht anderes lautet der Name Kamelie auf Japanisch.   
Gruppenführungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten
können dienstags, mittwochs und donnerstags telefonisch
unter 015170110151 vereinbart werden.

„Wir wollen die Spenden der Gäste zur Erneuerung des zweiten Teils
 des Daches unserer Kamelienhauses verwenden“,
erklärt die Vorsitzende des Heimatvereins Martina Thiele.
Dazu werden auch die 3000 Euro verwandt,
die die Deutsche Kameliengesellschaft für die Roßweiner Kamelie
als Spende bereitgestellt hat. (RK)
   

Das Heimatmuseum öffnet

 

am 11. Februar und am 25. Februar 2018
sowie am 11. März und am 25. März 2018 jeweils
in der Zeit von 14:00 - 16:00 Uhr.

Neben einer Ausstellung zur Stadtgeschichte ist die
Sonderausstellung "Eine Spielzeugkiste öffnet sich -
Zeitreise durch die Spielzeugwelt" zu sehen.
Außerhalb dieser Öffnungszeiten besteht für Gruppen die Möglichkeit
individuelle Termine zu vereinbaren. Telefon: 0151 70 11 0151.

Die Mitglieder des Heimatvereins freuen sich auf Ihren Besuch.